kids2teens.com - Ideale Schuhkollektion zu den günstigsten Preisen!

Posted by John Smith on October 27th, 2021

Stadtkinder können bereits auf modernste Technologie zählen, um die richtige und gesunde Entwicklung des Gehens und der Füße schon bei den ersten Schritten zu unterstützen. Eine Phase, die im Durchschnitt zwischen 9 und 30 Lebensmonaten andauert. Diese Technologie ist die Grundlage von kids2teens.com, einem biomimetischen und orthopädischen Sneaker pablosky Schuh, der der beste Schuh für ein Baby zu laufen ist. Es ist eine Lösung für Babys, die weniger Möglichkeiten haben, barfuß auf natürlichem Boden sicher zu laufen.

Während der Studien für die Entwicklung des biomimetischen Babyschuhs, eines orthopädischen Baby Sneakers Pablosky, der für die ganz frühe Kindheit geeignet ist. Der Forscher und Designer stieß auf eine Studie, aus der hervorging, dass über 70 % der Kinder bis zum Alter von 7 Jahren eine Anomalie an den Füßen aufweisen, die auf eine unterentwickelte Basis zurückzuführen ist, die in der Regel schwach wird.

Schwache Füße beeinträchtigen die motorische Entwicklung:

Wenn Sie Mutter eines Neugeborenen sind, stellt sich die Frage: Kann das Baby Lauflernschuhe Baby Pablosky tragen? Und die Antwort ist ein JA, laut und deutlich. Aber Sie müssen vorsichtig sein, und wir werden Ihnen alles erklären.

In den ersten Lebensmonaten bis zum ersten Lebensjahr beginnen Babys, ihren Bewegungsapparat zu entwickeln. Und wenn wir von dieser Entwicklung sprechen, dann geht es nicht unbedingt um das Krabbeln und Herumlaufen. Es geht auch um das Wachstum der Füße, die Beweglichkeit der Hände und all die niedlichen Zeichen, die ein kleines Kind macht, wenn es seine Beinchen bewegt. In dieser Zeit müssen die Eltern aufpassen, denn sie ist von grundlegender Bedeutung für die Zukunft.

In diesem Alter ist FEENFLÜGEL DIAMOND

lelli kelly erlaubt, solange sie alle Qualitätspunkte beachten, die die Fußbewegung nicht behindern oder die Form beeinträchtigen.

Die Forscherin erklärt, dass Stadtkinder, die in Wohnungen aufwachsen, das Laufen lernen und meist auf flachen Böden gehen, ohne die Reize des natürlichen Bodens (Sand, Gras, Erde). Diese Reize sind jedoch notwendig für die Ausbildung von Füßen mit einer ausreichend starken Muskulatur, um den Körper ein Leben lang zu tragen.

Die Experten sagen: \"Das Barfußlaufen auf unebenem Boden hilft den Füßen, ihre innere Muskulatur zu entwickeln. Das bedeutet, dass sich die Oberfläche verändert, wenn wir auf natürliches Terrain treten. Wir müssen uns anstrengen, um das Gleichgewicht zu halten und dann den nächsten Schritt zu machen. Es ist wie eine Übung für das Krafttraining. Der gepflasterte Boden, der gerade und hart ist, stellt den Fuß nicht vor die Herausforderung, die gesamte Muskulatur einzusetzen. Auf unebenem Terrain stimuliert diese natürliche Instabilität die kleinen Füße von innen heraus, was das Gleichgewicht und damit eine gesündere motorische Entwicklung fördert.\"

Like it? Share it!


John Smith

About the Author

John Smith
Joined: June 21st, 2014
Articles Posted: 9,505

More by this author